exklusives
Informationsverzeichnis
Home

Suchen Sie nach Erläuterungen zu einem bestimmten
Suchbegriff:
Zur Kenntnisnahme: Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren.

Architektur
Aufbereitung
Aufbewahrung
Auto
√?kologie
Baumaterial
Beschichtungen
Dienstleistungen
Elektronik
Elemente
Energie
Finanzen
Fotografie
Freizeit
Gesetze
Handwerk
Hobby
Immobilien
Industrie
Internet
Kennzeichnung
Logistik
Maschinen
Materialien
Medizin
Medizintechnik
Oberflaechen
Oberflaechenbearbeitung
Optisches
Praesentation
Printmedien
Produkte
Produktion
Produktionsmittel
Reinigung
Reisen
Sicherheit
Sport
Technologie
Tiere
Tierhaltung
Umwelt
Unterhaltung
Veranstaltung
Veranstaltungen
Verpackungen
Werkzeuge
Wohnen
Zusatzsprachen
÷kologie

Wohnen - Ausstattung - Antik


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Insektenschutz Fliegengitter Insektenschutz Bad Doppelwaschtisch Garderobenpaneele



Was ist Antik.

Das Eigenschaftswort antik wird in Zusammenhang mit dem klassischen Altertum (Antike) verwendet.

Es stammt aus dem lateinischen Wortschatz und bedeutet sinngemäß in der Zeit zurückliegend, altertümlich, alt. Mit diesem Adjektiv werden Dinge bezeichnet, die in dieser Epoche entstanden sind. Als Synonyme für das Wort antik werden die Begriffe altehrwürdig, aus alter Zeit stammend, altertümlich, alt, klassisch und griechisch-römisch verwendet. Das Wort antik wird häufig in Zusammenhang mit Antiquitäten verwendet.

Diese Gegenstände müssen zu dem Zeitpunkt, als sie entstanden sind, nicht als Sammelstücke mit einer spezifischen künstlerischen beziehungsweise handwerklichen und/oder Materialqualität bestimmt gewesen sein. Die Gegenstände können sich erst im Laufe der Zeit aufgrund ihrer Limitierung und/oder ihres Alters zu begehrten Antiquitäten entwickelt haben. Ebenfalls als antik werden alte Zeitschriften, Zeitungen, Noten, etc. bezeichnet. Kunstwerke, die in der Antike geschaffen wurden, werden auch Antiken genannt.

Der Begriff Altertümer dagegen wird für allgemeine kulturgeschichtliche antike Zeugnisse, beispielsweise für Denkmäler, verwendet.

27.06.2018 - 15.31

Impressum und Datenschutz