exklusives
Informationsverzeichnis
Home

Suchen Sie nach Erläuterungen zu einem bestimmten
Suchbegriff:

Architektur
Aufbereitung
Aufbewahrung
Auto
Baumaterial
Beschichtungen
Dienstleistungen
Elektronik
Elemente
Energie
Finanzen
Fotografie
Gesetze
Handwerk
Hobby
Immobilien
Industrie
Internet
Kennzeichnung
Logistik
Maschinen
Materialien
Medizin
Medizintechnik
Oberflaechen
Oberflaechenbearbeitung
Optisches
Praesentation
Printmedien
Produkte
Produktion
Produktionsmittel
Reinigung
Reisen
Sicherheit
Sport
Technologie
Tiere
Tierhaltung
Umwelt
Unterhaltung
Veranstaltung
Veranstaltungen
Verpackungen
Werkzeuge
Zusatzsprachen
Ökologie

Aufbereitung - Wasseraufbereitungsanlagen - Wasseraufbereiter


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Umkehrosmose Anlage Kesselspeisewasser



Wird durch den Wasseraufbereiter z.B. Oberflächenwasser von Kühlsystemen aufbereitet, werden Siebe eingesetzt.

Für Wasseraufbereiter werden Filteranlagen benötigt und Dosierstationen eingesetzt, die den Härtegrad und den Antikorrisionsgehalt des Wassers festlegen.

Die Filtertechnien allerdings ahben schon einen langen technischen Erfahrungsvorlauf, mit denen man z.B. im 19 Jh. in Europa die Cholera ausrotten konnte. Die Erwartungen an Prozesswasser sind immer höher und da es ein Differenzieungsvorgang ist, werden verschieden Arten der Wassaufbereiter benötigt. Neben der Reinigung einer Teilmenge des Wassers werden Absorbtonsfilter zur Verhinderung von Verunreinigungen eingesetzt, obendrein dienen Umkehrosmoseverfahren oder Ionentauscher der Teil- oder Vollentsalzung, während Entgaser, dem Wasser das gelöste Gas entziehen.

01.01.1970 - 01.00

Impressum